Gäste-Feedback und Erlebnisberichte

Winterreisen und Schneeschuh-Touren

Seppel, 52 Jahre, Feuerwehrmann

Die Touren bei Eva und Beat sind immer wieder Balsam für die Seele. Schon kurz nach der Ankunft im Yukon, geht der Körper in den Slow-Motion-Modus. Der Stress und die Hektik fallen von einem ab, und wenn man dann auf den Hundeschlitten-Kufen steht und die traumhafte Landschaft an einem vorbei zieht, vergisst man all das Schlechte dieser Welt und kommt zur Ruhe. Ach so wichtige Dinge des Alltags verlieren an Bedeutung und man merkt, dass man ohne Tageszeitung und Nachrichtenflut deutlich entspannter leben kann. Das Leben kann so einfach sein. Wer braucht schon fließend Wasser aus der Wand, wenn man Schnee hat und Holz für’s Feuer? Die Isomatte im Schnee unter klarem Sternenhimmel ist gemütlicher als alle 5-Sterne Hotelbetten dieser Welt. Minus 20 Grad stellt keine Herausforderung mehr dar, weil man selbst bei diesen Temperaturen gehörig ins schwitzen kommen kann. Und wenn man letztendlich wieder zu Hause angekommen ist, die Reisetasche öffnet und die ganze Wohnung nach Lagerfeuer duftet, merkt man, dass man voller positiver Energie ist. Das Dauergrinsen und die Gelassenheit, die man aus dem Urlaub mitbringt, halten noch ewig an. Aus Kundschaft ist Freundschaft geworden, so dass man einfach wiederkommen muß.

Ingo Frasch, Konstrukteur, 29 Jahre

Die Weite des Yukon, die Landschaft, es war einfach herrlich.

Wir danken
Dir, Beat, für die tollen Tipps und Tricks für´s Fotografieren, die Bilder sind einfach sagenhaft geworden
Dir, Eva, für den tollen Trip zum Trapperzelt
Dir, Maj-Karin, auch noch für die letzten beiden Tage.

Egal was es gewesen ist, die Unterbringung, das Holz machen, das Essen, die Schneeschuh-Wanderungen – einfach genial. Wir danken den Hunden und Euch Dreien. Wir kommen wieder!

Daniela

Jetzt hab ich auch wieder einmal meine E-mails gecheckt… Ja, eure E-mail ist da mit all den mega-tollen Wahnsinnsfotos von der Fahrt im Groundstorm. Ich bin noch ganz im Busch-Modus und habe mein Handy mit Internet-Zugriff bis heute total vergessen. Ich vermisse die Stille, unser Zusammensein im Cabin und unterwegs, das Lachen, den Whisky und ja, (wer hätte das von mir gedacht?) – ich vermisse den Umgang mit den Hunden! Ich vermisse den Sternenhimmel, den Schlafsack, die geselligen Frühstücke und Abendessen und ich vermisse das Adrenalin der Schussfahrten durch den Busch. So viel Neues in so kurzer Zeit, ich bin überwältigt vom Yukon und von Glanzmann Tours. Ihr beide habt so einen super Job gemacht: ich drück euch nochmals ganz fest dafür. Auch wenn das Wetter in Vancouver sonnig ist, im Vergleich mit dem Erlebten der letzten zwei Wochen ist Vancouver langweilig. Ich freue mich auf die nächsten Ferien bei euch und träume so lange vom Erlebten!

Gruss, Daniela

Andrea Napalowski

Ihr versteht es, einen wahren Wintertraum zu kreieren! Eure gut organisierten Touren und die verschmusten Huskies sind eine sehr schöne Erinnerung. Vielen Dank für den offenen Einblick in Euren Traum und die positive Lebensenergie, die ihr ausstrahlt.

Frank Bonitz, Vorstand der BN Automation AG, 55 Jahre

Atemberaubende Landschaft, unberührte Natur und endlose Weite, so hatte ich mir den Yukon immer vorgestellt. Diese Welt mit dem Hundeschlitten zu erkunden, über zugefrorene Seen und Flüsse und über einsame Trails zu fahren, in der Wildnis zu übernachten – für mich gibt es nichts Schöneres.

Vom Schreibtisch aufstehen und die unberührte Wildnis des Yukon mit dem Hundeschlitten erkunden – geht das?
Wir haben gelernt, Hundeschlitten zu fahren, draußen zu übernachten, Nordlichter zu fotografieren und sind eingetaucht in die Wildnis. Dabei hatten wir so viel behutsame Begleitung wie nötig und so viel Eigenständigkeit wie möglich. Ein unvergessliches Erlebnis!

Christoph Nieder, 41, Geschäftsführer

Aussteigen und eintauchen…
Abschalten und aufladen…
Neuland erobern, Grenzen verschieben…
Ruhe, Weite, Gelassenheit…
Wunderbare Landschaft, tolle Menschen und unglaubliche «Hundeenergie»…

2 Wochen mit den «Glanzmännern» auf Hundeschlitten im Yukon sind eine wunderbare Erfahrung!

Erfahrungen, Berichte und Erlebnisse von anderen Touren