Husky auf gefrorenem Dezadeash See, Kathleen Lake im Winter auf Spaziergang im Kluane National Park, Aktiv sein Wandern und Reisen

Die Seen sind nun riesige Eisflächen – die Wildnis wartet

Hier ist es nun tiefer Winter und es liegt zur Zeit knietief Schnee. Es werden also garantiert romantische, stille und winterliche Feiertage werden. Die Seen sind nun sicher gefroren und wir können uns auf dem Eis bewegen und so mit den Schneemobilen oder den Schlittenhundeteams wieder grössere Distanzen bewältigen. Wir können es kaum erwarten, wieder in die weite Wildnis loszuziehen. Beat hat besondere fotografische Ziele diesen Winter, die er nun endlich realisieren und umsetzen möchte. Eva ist am erkunden von neuen Ski- und Schneeschuh-Rundtrails in der näheren Umgebung. Ideal für leichte Wanderungen mit den Wintergästen. Ueber die Hälfte unserer 21 Huskies sind mittlerweilen über 1o Jahre alt und pensioniert vom Schlittenziehen. Wir werden in Zukunft keine mehrtägigen Hundeschlittentouren mehr anbieten. Anstelle stehen im Winter neue Tourenprogramme mit Winter Highlights-Fotoreisen (noch in Bearbeitung), einer neuen tollen Erlebnis- Schneeschuhtour sowie eine neue Wintertraum Yukon-Reise auf dem Plan.
Die Adlertouren im Oktober/November sind neu strukturiert und werden jetzt mit interessanten, professionellen Workshops und Ausbildungskursen bereichert. Wir freuen uns darauf diese in Zusammenarbeit mit „photo cube /Stefan Forster“anzubieten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar. Alle Felder sind Pflichtfelder.