„Yukon-Winter Magic“ Fotoreise

13 Tage ab / bis Whitehorse

Gruppengrösse:  3–6 Personen

Unterkunft:  Blockhütten

Tourdaten:
16.02.–28.02.2020 

Preis pro Person:  CA$4,850.00

„Yukon-Winter Magic“ Fotoreise

Die ultimative Winter- Fotoreise mit Workshops!

Diese einzigartige Fotoreise mit aufwendigen Workshops ist gezielt auf engagierte Fotografen ausgerichtet. Der Profi Beat Glanzmann und seine Geschäftspartnerin Eva Riedwyl zeigen Ihnen die aussergewöhnlichsten und einzigartigsten Fotografie Spots aus 25 Jahren „Entdecken & Leben“ im winterlichen Yukon!

Während den fakultativen Nachbearbeitungs-Workshops bietet der Profifotograf Ihnen sein langjähriges, fotografisches Wissen und viele Tipps und Tricks zur Bildbearbeitung an. Diese sind dem neusten technischen Stand, individuell Ihren Erfahrungen und Bedürfnissen angepasst. Auf dieser Fotoreise forcieren wir die Grenzen der Fotografie und scheuen dabei keinen Aufwand. Mit unserem Know-How führen wir Sie an die exklusivsten, teilweise sehr abgelegenen Foto-Locations, die der Norden Kanadas zu bieten hat.

Es erwarten Sie gefrorene Seen, Eisschollen, weisse Berge, unendliche Weiten, Nordlichter, klare Nächte und eine unberührte Natur: Tauchen Sie mit uns ein in die Stille der Wildnis, in eine Welt voller Naturwunder und Schönheit, fernab von anderen Menschen und Massentourismus.

Sie werden einzigartige Bilder nach Hause bringen, die überraschen!

Anforderungen

Spass an der Fotografie und eigene Kameraausrüstung. Gute Gesundheit, ansonsten keine körperlichen Voraussetzungen.

  • Einzigartige Winter Berg-, Eis- und Seelandschaften im Naturparadies des Kluane National Park
  • Geführte Touren zu den wunderbarsten Fotolocations (max. 30 Minuten zu Fuss)
  • Kristalklarer Himmel für Sterne- und Nordlichtfotografie (keine störenden Lichteinflüsse)
  • Erleben Sie Weite, Stille und faszinierende Landschaften fernab vom Massentourismus
  • Möglichkeit für individuelle Coachings zur Aufnahmetechnik vor Ort
  • Bildbearbeitungsworkshops (von einfachen Bildkorrekturen bis hin zu aufwendigen Panoramas / div. Masken / Stackings / Bildkompositionen)
  • Romantische Blockhüttenunterkunft mit Sauna geniessen

Individuelle Anreise nach Whitehorse, Yukon / Kanada (am Tag vor Tourenstart). Willkommen im hohen Norden!

1. TAG: Sie werden mittags, in dem von Ihnen individuell gebuchten Hotel empfangen. Wir machen eine kurze Stadtrundfahrt mit Einkaufsmöglichkeiten. Anschliessend fahren wir auf dem bekannten Alaska Highway, entlang des Kluane Nationalparks zu unseren Blockhütten. Sie werden von unseren Schlittenhunden mit einem ausgiebigen Heulen begrüsst und beziehen die vorgeheizten, gemütlichen Blockhütten.

2. TAG: Nach dem ersten Frühstück geht es los!

In den kommenden zwei Wochen warten folgende fotografische Highlights auf Sie (2. Tag – 12. Tag):

  • Zugefrorene Seen: Türkisfarbene, blaue und schwarze Eisflächen mit Spalten und Rissen;
  • Eisschollen: Klippenartige Eisschollen und eindrückliche Schneeverwehungen, welche von der Bergkulisse umrandet werden;
  • Nordlichter: Ein fotografisches Highlight, welches in der Regel zu dieser Jahreszeit besonders gut sichtbar ist;
  • Nachtfotografie: Mond und Sterne ohne jegliche Lichtverschmutzung;
  • Bergpanoramas: Sicht auf die höchsten Berge Kanadas für eindrückliche Panoramabilder;
  • Winterwunderland: Vereiste Bäume, eingeschneite Landschaften mit unzähligen Bildmotiven! Auch Makrofotografen kommen hier voll auf ihre Kosten;
  • Meer / Pazifik: Idyllisches Hafenfeeling direkt am Meer (Tagesausflug nach Haines, Alaska (USA)) über verschneite Bergpässe, Hochplateaus und entlang gefrorenen Bergseen. Bereits die Fahrt bietet eindrückliche Locations für winterliche Bilder;
  • Begegnungen mit Elchen, Dallschafe, Schneeschuhhasen, Schneehühner, Füchse und Weisskopfseeadler sind möglich
  • Blockhütten: Die Wärme der Blockhütten, absolute Stille, umgeben vom eingeschneiten Wald und Sternenhimmel;
  • Schlittenhunde: Unsere Schlittenhunde streifen im Wald umher und stellen immer wieder ein schönes Fotomotiv dar;
  • Alaska Highway: Der kaum befahrene Alaska Highway verdeutlicht auch auf Bildern die unendliche Weite dieser Gegend.

Selbstverständlich darf jederzeit ein Ruhetag eingelegt werden, obwohl wir tägich Fotoausflüge und Aktivitäten anbieten. Wir überlassen die Teilnahme an den Tagestouren Ihnen und gönnen Ihnen Ihre Auszeit(en)!

13. TAG: Fahrt nach Whitehorse, wo die Reise mittags endet. Es folgt die individuelle Abreise (Abflug nicht vor 12.20 Uhr mittags buchen)

Weitere Informationen

Alle im Touren-Programm beschriebenen Routen und Zeitangaben können je nach Wetterbedingungen variieren.

Übernachtungen:

Blockhüttenromantik in der Glanzmann-Lodge Basis, mitten in der Stille der Wildnis. Mehr Details und Fotos zur Unterkunft finden Sie unter „Blockhütten“.

Die selbstgebauten, gemütlichen Gäste-Cabins heizen Sie mit Holz. Zur Beleuchtung in den Hütten hat es LED-Laternen und Kerzenlicht, welches mit dem knisternden Holzofen eine urgemütliche Atmosphäre verbreiten. Aus der eigene Quelle werden Sie mit bestem Trinkwasser versorgt. Jedes Blockhaus verfügt über eine Kochgelegenheit, Abwaschbecken, Wasserkanister und Küchenutensilien. Bei jeder Cabin steht ein externes Toilettenhäuschen in der Nähe.

Paare bewohnen eine eigene Cabin, 2 Einzelzimmer bieten wir auf Anfrage in der Montana Cabin an, 2 – max. 3 Einzelreisende teilen sich eine Blockhütte/Cabin.

Eine Sauna in einer extra für diesen Zweck selbstgebauten Blockhütte lädt zur Entspannung ein! Eine einfache Eimer-Dusche befindet sich im Haupthaus.

Es besteht die Möglichkeit Akkus für die Kamera, Tablets und Mobiltelefone bei der Glanzmann Tours-Basis an der Solar-Stromversorgung tagsüber wiederaufzuladen.

Essen:

Zum gemeinsamen Essen (Frühstück und Abendessen) treffen sich alle TeilnehmerInnen in der grossen Blockhütte. Frühstück und Abendessen ist inklusive, ausgeschlossen 1 Abendessen im Restaurant in Haines/Alaska. Das Abendessen kochen wir für Sie, die Gruppe hilft danach gemeinsam beim Geschirr spülen. Beim Holzofen einheizen in den Blockhütten wird Mitarbeit von den Touren-TeilnehmerInnen verlangt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Alle Fahrten laut Programm ab/bis Whitehorse
  • Transport zu den jeweiligen Fotolocations (Autotransporte, Schneemobile)
  • Zwei Erfahrene, lizenzierte, deutsch/english sprachige Guides (Beat Glanzmann und Eva Riedwyl Glanzmann)
  • Fotografin Beat Glanzmann für die Betreung zur Aufnahmetechnik und Bildbearbeitungsworkshops
  • 12 Übernachtungen in unseren Blockhütten (2er Belegung)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen) ausgeschlossen 1 Abendessen in Haines/Alaska
  • Sauna
  • Mehrwertsteuer

Nicht im Reisepreis eingeschlossen

  • An- und Rückreise nach/von Whitehorse
  • 1 Abendessen im Restaurant in Haines/Alaska
  • Zwischenverpflegung (kann in Whitehorse gemeinsam eingekauft werden)
  • Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausrüstung (siehe Ausrüstungsliste)
  • Reiserücktritts- und Auslandskranken-Versicherung

Weitere Informationen

Alle im Touren-Programm beschriebenen Routen und Zeitangaben können je nach Wetterbedingungen variieren.

Paare bewohnen eine eigene Cabin, 2 Einzelzimmer bieten wir auf Anfrage in der Montana Cabin an, 2 – max. 3 Einzelreisende teilen sich eine Blockhütte/Cabin. Anfallende Hüttenarbeiten wie z.B. Holzofen einheizen, Geschirr spülen und Frühstück zubereiten werden von den TourenteilnehmerInnen gemeinsam verrichtet. Abends kochen wir für Sie.

Mehr Details und Fotos zur Unterkunft finden Sie unter „Blockhütten“

Bekleidung und persönliches Material

  • Reisegepäckstück
  • 2-3 Paar Handschuhe (2x dünne Fingerhandschuhe und warme Fausthandschuhe)
  • 1 Paar Winterschuhe (am besten mit herausnehmbarem Innenschuh, kann auf Voranmeldung gemietet werden)
  • 1 Paar warme Hausschuhe und/oder Biwakschuhe (nur für Übernachtung in den Blockhütten)
  • warme Winterjacke und Winterhose, warme Pullover
  • lange Thermounterwäsche
  • warme Mütze mit Ohrenschutz
  • Kältegesichtsmaske / Sturmmütze
  • sehr warme Wintersocken
  • 2 Handtücher für die Sauna
  • Skibrille und Sonnenbrille
  • Hygieneartikel
  • Oropax
  • ein paar Wärmebeutel
  • Brille und Ersatzbrille / Kontaktlinsen
  • Stirnlampe (inklusive Ersatzbatterien)
  • Thermosflasche (min. 750ml)
  • Taschenmesser optional (für die Flüge im Hauptgepäck mitführen)
  • Fernglas optional
  • Kleiner Tagesrucksack oder Kamera-Rucksack
  • Persönliche Medikamente (für die Flüge im Handgepäck mitführen)
  • Zwischenverpflegung (Lunch) kann vor Ort eingekauft werden

Dokumente

  • Reisepass (mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig)
  • Electronic Travel Authorization (eTA) für Kanada. NEU braucht es obligatorisch eine Art Vorabbewilligung (Electronic Authorization (eTA)), um in Kanada einfliegen zu können (Ankunft per Schiff oder per Landweg braucht keine eTA). Betroffen sind Nationalitäten, die normalerweise kein Touristen-Visum für Kanada brauchen. Also auch für SchweizerInnen und EU-BürgerInnen. Die Bewilligung muss online vor der Einreise eingeholt werden. Sie kostet ca. 7 CA$.
  • Bitte beachten Sie auch die aktuellen Einreisebestimmungen für die USA/Alaska
  • Adresse Ihrer Unfall- , Bergungs- und Krankenversicherung, sowie der Reiserücktritts- und Haftpflichtversicherung
  • Flugtickets
  • Kreditkarte
  • Impfpass oder Kopie
  • Bargeld ca. 100.- CA$

(Empfohlene) Fotoausrūstung

  • Strom-Adapter für 110 Volt (Adapter Nordamerika)
  • Kamera, Speicherkarten
  • Objektive
  • Batterien, Akkus, Ladegerät
  • Drahtauslöser/Fernauslöser
  • Stativ
  • Diverse Filter (falls vorhanden)
  • Kamera/Objektivtaschen

Allgemeine Foto-Tipps

Wir empfehlen unbedingt mehrere Akkus/Batterien. Es besteht die Möglichkeit die Akkus bei der Glanzmann Tours-Basis an der Solar-Stromversorgung (bei Tag) wieder aufzuladen.

Es kann zusätzlich gemietet werden

  • Baffin- oder Sorell-Winterstiefel (garantiert warm an kalten Tagen) CA$  40.00 pro Woche (bitte vorreservieren)
  • Handtuch für die Sauna CA$ 5.- Waschgebühr